04.03.2021 | Sexismus

Heraus zum 8. März 2021 – Smash the patriarchy!

Von struktureller Diskriminierung und Ausgrenzung sind Frauen, Lesben, inter, nicht-binär und trans Personen überall im Alltag betroffen. Die Ursache von all diesen Formen von Gewalt, Unterdrückung und Ausbeutung sind die patriarchalen Verhältnisse. FLINTA* verdienen in Deutschland im Schnitt 22 Prozent weniger als Männer. FLINTA* übernehmen, unbezahlt oder schlecht bezahlt, nach wie vor den größten Teil der Erziehungs-, Haushalts- und Pflegearbeit. Das Selbstbestimmungsrecht von FLINTA* über ihren Körper wird durch die Paragrafen 218 und 219a weiterhin eingeschränkt. Täglich versucht ein Mann in Deutschland, seine Partnerin oder Ex-Partnerin zu töten und jeden dritten Tag findet ein Feminizid statt. Alle FLINTA* kommt zur Demo um 14 Uhr, Unter den Linden 78, EU-Kommission und vorher zur Kundgebung am Invalidenpark, um insbesondere gegen die prekären Bedingungen im Pflege- und Gesundheitssektor zu protestieren. Für einen antirassistischen & klassenkämpferischen Feminismus!

  • 08.03. | 11 Uhr | Invalidenpark | Kundgebung (all gender welcome) Infos
  • 08.03. | 14 Uhr | Pariser Platz | Demonstration (ohne Cis-Männer) Infos

 

Tags: 8. März, Feminismus, Frauenkampf, Sexismus

Bewegte Bilder

Twitter

twitter.com/rp_berlin

Aktuelle Newsletter

02.05.2019: Newsletter Nummer 080

08.04.2019: Newsletter Nummer 079

01.03.2019: Newsletter Nummer 078

News vom Klassenkampfblock

Heraus zum 1. Mai 2022!